Heatmaps des Stromverbrauchs

Mit dem heutigen Update gewinnt das Discovergy-Portal eine Visualisierungsfunktion hinzu, die mit ihrer Leistungfähigkeit und Vielseitigkeit neue Maßstäbe setzt: Heatmaps.

Vormittags-Abends-Rhythmus eines 4-Personen-Haushalts

Heatmaps sind eine Methode, um dreidimensionale Daten in nur zwei Dimensionen übersichtlich abzubilden. Hierbei bilden die beiden Achsen des zweidimensionalen Raums zwei Zeitdimensionen ab (Datum und Tagesverlauf), die Wertdimension hingegen wird durch einen Farbverlauf visualisiert. Dadurch können nunmehr sämtliche Verbrauchsdaten langer Zeiträume (mehrere Monate bis hin zu Jahren) auf einen Blick dargestellt werden.

Viele Verbrauchsmuster, die im traditionellen Verbrauchsgraphen nur sehr schwer erkennbar sind, enthüllt die Heatmap sofort. Im oben gezeigten Beispiel etwa wird der Vormittags-Abends-Rhythmus eines 4-Personen-Haushalts ersichtlich, in welchem beide Elternteile berufstätig und daher nachmittags abwesend sind. Ebenso offensichtlich zeigt sich die 5-Tage-Woche einer typischen Büroanlage in folgendem Bild:

5-Tage-Woche einer typischen Büroanlage

Weitere mühelos erkennbare Details sind hier die Urlaubszeiten während der Osterfeiertage sowie Ende Mai, die über Nacht laufenden Elektrogeräte Ende April sowie der auffällige Mehrverbrauch in der zweiten Aprilwoche. Veränderungen des Verbrauchs sowie diesen zugrunde liegende Störungen können so frühzeitig identifiziert werden.

Das Heatmap-Feature steht allen Discovergy-Kunden ab sofort im Kundenportal unter dem Reiter "Heatmap" zur Verfügung.